Para mantener el equilibrio en nuestras vidas, necesitamos siempre de una balanza que equilibre aquel todo del cual se componen las cosas, pero, también hemos de aferrarnos fuertemente a aquellas cuerdas que nos atan a cada uno de nuestros objetivos, tales como: trabajo, metas académicas, familia, proyecciones a futuro. Templamos bien cada cuerda ante esos objetivos, con nuestro cuerpo, manos, mente. Deseamos ejercer control sobre ellas.  

¿Y si por motivos del azar, aflojamos? Seguro que una de las cuerdas terminará generando una enorme tensión, tirará de nosotros y perderemos el control sobre cada lazo.  

¿Qué pasaría? Caerías, el peso te gana. En mi caso no me di cuenta hasta que me vi acariciando el suelo sin control alguno. Ahora no sé comó templar cada cuerda por igual ya que cuesta bastante y me deprime no poder con ello y me enfado como una niña pequeña, siento debilidad, frustración, vergüenza y soledad.   

¿LA MEJOR RECETA PARA COMBATIR ESOS SENTIMIENTOS? Ser humilde y ser razonable. No se puede caer y girar sobre el suelo acompañado de sentimientos desgarradores hasta ser amordazado por aquellas sogas. Hay que pasar a la siguiente fase, volver a levantarse, tomar el control de nuevo y para ello hemos de admitir que no podemos solos. Es ahí donde alzo mis manos en busca de ayuda y me sujeto a aquellas otras manos de mi compañero de vida para reforzar, tomar el mando nuevamente, volver a la jugada levantando cada cuerda y templar de nuevo cada una de ellas rodeada de positivismo y proyección. La depresión al sonar de la aurora

DAS BESTE REZEPT

Um das Gleichgewicht in unserem Leben zu halten, brauchen wir immer ein Gleichgewicht, das das Ganze, aus dem die Dinge zusammengesetzt sind, ausgleicht, aber wir müssen uns auch fest an die Fäden klammern, die uns an jedes unserer Ziele binden, wie zum Beispiel: Arbeit, akademische Ziele, Familie, Zukunftsprojektionen. Wir strecken jeden Sail vor diesen Zielen, mit unserem Körper, unseren Händen und unserem Geist. Wir wollen Kontrolle über sie ausüben.  

Was ist, wenn wir uns durch Zufall lösen? Sicherlich wird eine der Saiten am Ende eine enorme Spannung erzeugen, sie wird uns ziehen und wir werden die Kontrolle über jede Schleife verlieren.  

Was würde passieren? Du würdest fallen, das Gewicht überzeugt dich. In meinem Fall habe ich es nicht bemerkt, bis ich sah, wie ich den Boden ohne Kontrolle streichelt. Jetzt weiß ich nicht, wie ich jedes Seil gleich festhalten soll, da es viel kostet und es mich deprimiert macht, nicht damit umgehen zu können und ich werde wütend wie ein kleines Mädchen, ich fühle Schwäche, Frustration, Scham und Einsamkeit.   

DAS BESTE REZEPT, UM DIESE GEFÜHLE ZU BEKÄMPFEN? Sei demütig und vernünftig. Du kannst nicht fallen und dich auf dem Boden drehen, begleitet von herzzerreißenden Gefühlen, bis du von diesen Seilen geknebelt wirst. Wir müssen in die nächste Phase übergehen, wieder aufstehen, wieder die Kontrolle übernehmen, und dafür müssen wir zugeben, dass wir es nicht alleine schaffen können. Dort hebe ich meine Hände auf der Suche nach Hilfe und unterwerfe mich den anderen Händen meines Lebenspartners, um mich zu verstärken, wieder das Kommando zu übernehmen, zum Spiel zurückzukehren, indem ich jedes Seil anhebe und jedes von ihnen wieder festhalten, umgeben von Positivität und Projektion.